12.05.2021, 07.00 Uhr - 16.05.2021, 20.00 Uhr
Dresden
Hotel: Holiday Inn-City South, Bamberger Str. 14, 01187 

Orgelstudienfahrt Dresden

Leitung:
Kantor Dr. Steffen Mark Schwarz (Albstadt)
Kreuzorganist Holger Gehring (Dresden)
Organisation:
Nicole Fadani (Stuttgart)

Orgelentdeckungen und Unterricht

Bei dieser Orgelstudienfahrt wird der Schwerpunkt auf drei Themenbereiche gelegt: Zunächst steht die Faszination an den außergewöhnlichen Instrumenten in ihren besonderen Räumen im Vordergrund. Ihr besonderer biografischer Hintergrund im Blick auf ihre Erbauer wird durch ihren Klangkosmos auch in unserer Zeit heute unmittelbar lebendig. Dabei möchten die beiden Dozenten das Erleben der Instrumente in methodisch-didaktischen Settings durch ihre unterschiedlichen Vermittlungsstile verbinden und Zusammenhänge zwischen den Bereichen Orgelbau und Orgelspiel entlang von Literaturstücken und Improvisation an Originalinstrumenten verstärken.

Aktuell können an vielen Stellen unseres kirchlich-kulturellen Lebens Hintergründe aus Tradition und Bildung nicht mehr vorausgesetzt werden, sodass Brücken geschaffen werden müssen, um Lücken zu schließen. Indem der Frage nachgegangen wird, wie Orgelthemen sinnvoll und spannend an Gemeinden im liturgisch-konzertanten Kontext und darüber hinaus an ein interessiertes Konzertpublikum weitergegeben werden können, soll dieser dritte Bereich im Rahmen der Orgelstudienfahrt ebenfalls beleuchtet und vielfältig diskutiert werden.

Steffen Mark Schwarz, seit 2012 Kantor und Organist an der Martins- und Kapellkirche in Albstadt-Ebingen, ist künstlerischer Leiter dieser Orgelstudienfahrt.
Holger Gehring, Kreuzorganist seit 2004, wird vor Ort zur Gruppe dazu stoßen.
Weitere Informationen zu den Dozenten finden sich auf den Webseiten www.holgergehring.de
und www.steffenmarkschwarz.de.

An folgenden Orgeln ist Unterricht vorgesehen:
Kathedrale Dresden (Silbermann 1755, III/47),
Dorfkirche Dittersbach (Gottfried Silbermann 1726, I/14),
Loschwitzer Kirche (Wegscheider 1997, II/20),
Christuskirche Dresden (Jehmlich 1905/2013, III/62),
Markuskirche Pieschen (Eule 1888, II/26).
Darüber hinaus sind Orgelführungen in der Kreuzkirche (Jehmlich 1963/2008, IV/80) und in der Frauenkirche (Kern (Strasbourg) 2005, 68/IV) geplant.

Abgerundet wird die Studienfahrt durch ein kleines touristisches Rahmenprogramm.

Untergebracht sind wir im modern gestalteten Hotel Holiday Inn Dresden – City South in der Dresdner Südvorstadt, unweit der Altstadt.

Änderungen vorbehalten.


Weitere Informationen:

Kosten:
605 € Einzelmitglieder/aktive Teilnahme
565 € Einzelmitglieder/passive Teilnahme
655 € Nichtmitglieder/aktive Teilnahme
615 € Nichtmitglieder/passive Teilnahme
160 € Einzelzimmer-Zuschlag
40 € Ermäßigung für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende
In den Kosten enthalten sind die Fahrt im modernen Fernreisebus der GERTH Touristik GmbH/72475 Bitz, 4 Übernachtungen/reichhaltiges Frühstücksbuffet, Lunchpaket für den Rückreisetag, Reiseleitung, Orgelunterricht für die aktiven Teilnehmer/innen, Orgelführungen, Eintrittsgelder zu den Orgelbesichtigungen sowie Begleitheft mit Bildern und Informationen zu allen besuchten Orgeln.
Mindestteilnehmer: 25 Personen; maximal 15 aktive Personen; insgesamt maximal 30 Personen.
Anmeldeschluss: 24.02.2021
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 12.04.2021.