Offene Chorprobe und Vorsingen bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben
20.02.2018, 14:45
Chorheim, Birkenwaldstr. 98 70191 Stuttgart
|
Stuttgarter Hymnus-Chorknaben
KMD Rainer Johannes Homburg
Die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben laden regelmäßig zu Offenen Chorproben und Vorsingen ein. Am 20. Februar 2018 ist es wieder soweit: Ab 14:45 Uhr können Jungen jeden Alters bei einer offenen Chorprobe hinter die Kulissen des traditionsreichen Knabenchores schauen und sich selbst bei einem einfa-chen Vorsingen vorstellen. Beim Singen eines bekannten Liedes und einfachen Übungen werden dabei Stimme und Gehör getestet. „Wir erwarten keine Wunderkinder. Voraussetzung für eine Aufnahme in den Chor sind ein gesunder Stimmapparat und ein natürliches musikalisches Vorstellungsvermögen. Die nötigen Grundlagen, wie Tonleitern, Akkorde, Stimmbildung und die Chorliteratur werden erlernt und erarbeitet.“ – so Chorleiter KMD Rainer Johannes Homburg. Die Mitgliedschaft bei Hymnus, der eine Institution des Evangelischen Kirchenkreises Stuttgart ist, ist für die Kinder kostenfrei. In einem mehrstufigen Ausbildungssystem durchlaufen die Jungen verschiedene Vorchöre, bis sie als Mitglied des Konzertchores an allen Auftritten des Chores teilnehmen. Die individuelle stimmliche Entwicklung der Jungen wird von ausgebildete Stimmbildnern und Gesangspädagogen in wöchentlichem Einzelunterricht begleitet.
Telefonische Anmeldung erwünscht, unter 0711 259 404 0

Hintergrund
Für die Eltern ist neben der musikalischen Ausbildung, die an den Schulen vielfach einen immer kleineren Stellenwert einnimmt, insbesondere das soziale Umfeld ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben. Der Knabenchor nimmt seit 1900 eine besondere Rolle im Musikleben Stuttgarts und Baden-Württembergs ein. Rund 50 Auftritte absolvieren die jungen Sänger in einem Jahr. Regelmäßig gestaltet Chor Gottesdienste in den Stuttgarter Innenstadtkirchen. Höhepunkte sind darüber hinaus große Aufführungen von Oratorien und regelmäßige Konzertreisen im In- und Ausland. Neben den musikalischen Eindrücken und der individuellen stimmlichen Ausbildung sind es auch die tiefen Freundschaften, die bei vielen der 200 Jungen im Laufe der Jahre entstehen und oft ein Leben lang tragen.
 
Webseite  |