Neues Lied nach 1960 - Überblick und Didaktik

für hauptamtliche Kirchenmusiker:innen und Pfarrer:innen für Kirchenmusik
Plätze verfügbar Es sind noch Plätze frei.

Die neuere Entwicklung in der Hymnologie seit den 60-er Jahren ist in der Fachliteratur noch wenig aufgearbeitet. Der Kurstag schließt diese Lücke: Vor allem im Blick auf die C-Ausbildung werden wir die vielfältige Landschaft des Neuen Liedes mit ihren Strömungen, Stilen und Zentren strukturiert erkunden und prägnante Liedbeispiele gemeinsam singen. Ein Austausch über die Frage, wie das neue Lied hymnologisch im C-Kurs vermittelt werden kann, schließt den Kurstag ab.

Frieder Dehlinger ist seit Juni 2020 Pfarrer im Amt für Kirchenmusik. Er unterrichtet an der Hochschule für Kirchenmusik und am Pfarrseminar und arbeitet mit im EKD-Projekt „Neues Gesangbuch“.

 

Weitere Informationen

Kosten (Seminargebühr): 28 € Einzelmitglieder; 38 € Nichtmitglieder. Gebührenfrei für Bezirkskantorinnen/Bezirkskantore
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen; maximal 15 Personen
Anmeldeschluss: 30.12.2022
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 18.1.2023


28.01.2023, 10.00 Uhr
28.01.2023, 17.00 Uhr Hochschule für Kirchenmusik Tübingen
Gartenstr. 12
72074 Tübingen

Dateien zum Download:
Kalendereintrag herunterladen Hinweis:
Falls der Download der iCal Datei fehlschlägt, aktualisieren Sie bitte diese Seite.