Arbeitsbereich Chöre

Dem Arbeitsbereich Chöre gehören als korporative Mitglieder Kirchengemeinden mit ihren
 a) Kirchenchören und Kantoreien
 b) Kinder- und Jugendchören
 c) Instrumentalensembles
an.

Als ein Werk der Landeskirche bietet der Verband seinen Mitgliedschören Leistungen und Vergünstigungen. Das sind:

1) Notengaben zu günstigen Verbandspreisen
Die Notengaben sollen nicht nur auf Neuerscheinungen aufmerksam machen, sondern auch helfen, das Repertoire der Chöre in neue Stilelemente wie Gospel- und Popularmusik zu ergänzen und zu erweitern. (Näheres siehe Noten)

2) Fortbildungs- und Freizeitangebote
Für die zahlreichen Freizeit- und Tagungsangebote erhalten die Mitglieder des Verbandes finanzielle Vergünstigungen. Das sind: Singfreizeiten für Ältere, Sing- und Musizierfreizeit für Erwachsene mit Kindern und eine Kindersingwoche. Dazu zählen auch die Chorleitungslehrgänge für Anfänger und Fortgeschrittene. 

Zur Förderung der Gemeinschaft der Kirchen- und Kinderchöre im Bereich der Landeskirche, veranstaltet der Verband Landeskirchenmusiktage, Landeskinderchortage und Prälaturkirchenmusiktage (z. B. zur Einführung des EG ).

3) Urkunden
für langjährige Sängerinnen und Sänger, Chorleiterinnen und Chorleiter.

4) Württembergische Blätter für Kirchenmusik (WBL)
Die WBL informieren unsere Chöre über die Arbeit des Verbandes, über geplante Veranstaltungen und Rezensionen über Neuerscheinungen von Noten.

5) Bereichsversammlung 
Die Bereichsversammlung ist für die Chöre ein wichtiges Forum. Hier können sich alle Mitglieder mit ihren Wünschen, Vorschlägen und Kritik einbringen. Die Bereichsversammlung findet jährlich statt. In den WBL und im Jahresplan wird satzungsgemäß dazu eingeladen.